CAS Neuromuskuläre Funktion - Bewegungsanalyse und Training

Sowohl im Leistungssport als auch in der Prävention und Rehabilitation ist es notwendig die menschliche Bewegung analysieren und durch gezieltes Training verbessern zu können.
Für die Konzipierung wirksamer Trainingsmaßnahmen und deren Effektbeurteilung bedarf es speziell ausgebildeter Experten.

Sie bewegen sich beispielsweise in Arbeitsfeldern wie der Physiotherapie, Sportmedizin, Orthopädie oder diverser Heil- und Hilfsberufe und möchten die Betreuung Ihrer Patientinnen und Patienten bzw. Breiten- und LeistungssportlerInnen weiter optimieren?

Das CAS „Neuromuskuläre Funktion  – Bewegungsanalyse und Training“ verleiht Ihnen die notwendige Handlungskompetenz menschliche Bewegungen detailliert analysieren und Trainingsmaßnahmen zielgerichtet auf Basis fundierter wissenschaftlicher Kenntnisse entwickeln und durchführen zu können. Hierdurch gewährleisten Sie Ihren Patientinnen und Patienten, Sportlerinnen und Sportlern eine bessere Betreuung und fördern deren optimale Regeneration und Leistungsentwicklung.

Das berufsbegleitende Zertifikatsstudium „Neuromuskuläre Funktion  – Bewegungsanalyse und Training“ erstreckt sich über eine Dauer von zwei Semestern mit Präsenz- und Onlinephasen und beinhaltet zwei Weiterbildungsmodule.

Mit erfolgreicher Absolvierung beider Weiterbildungsmodule schließt das Zertifikatsstudium mit dem Certificate of Advanced Studies (CAS) „Neuromuskuläre Funktion  – Bewegungsanalyse und Training“ ab. Insgesamt werden 15 CP vergeben.

Weiterführende Links