Hochschule Furtwangen

Interdisziplinäre Gesundheitsförderung

Eine berufsbegleitende Weiterbildung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Hochschule Furtwangen.

Unterschiedliche Module zu Ernährungswissenschaft, Bewegung, Diagnostik in der Gesundheitsförderung, Management, Gesundheitspsychologie und Betriebliches Gesundheitsmanagement vermitteln evidenzbasiertes Wissen und ermöglichen die Ausbildung von interdisziplinären Kompetenzen. Die Weiterbildung kann bis zum Masterabschluss aufgebaut werden.

Interdisziplinäre Gesundheitsförderung auf einen Blick
Teilnehmerstimmen

"Das Dozententeam ist sehr kreativ, auf dem neusten Stand der Wissenschaft und vermittelt die Inhalte auch pädagogisch sehr interaktiv und individuell. Die technische und mentale Unterstützung bei den Abschlussarbeiten empfand ich sehr empathisch und immer ermutigend!" 
Frau Kanzler-Soiné (Physiotherapeutin/Physio Coach, Teilnehmerin am CAS Neuromuskuläre Funktion 2017)

"Wer sein Wissen als Trainer, Coach wissenschaftlich vertiefen möchte, dem kann ich dieses CAS nur wärmstens empfehlen! TOP-Weiterbildung und berufsbegleitend zu schaffen!"
Uwe Schapeit (Dipl. Fortswirt/Trainier C-Lizenz Rettungsschwimmer, Teilnehmer am CAS Neuromuskuläre Funktion 2017 )

"Mir hat es sehr gut gefallen und die Teilnahme hat mich in der Entscheidung bestätigt, berufsbegleitend neues Wissen zu erwerben. Selbst mit Familie war es gut möglich."
Tanja Felber (Krankenschwester, Teilnehmerin am CAS Angewandte Ernährungswissenschaft 2017)

"Prägnante, interessante und umfassende Vermittlung zu ernährungsrelevanten Themen."
Solveig Haunschild (Lehrerin, Teilnehmerin am CAS Angewandte Ernährungswissenschaft 2017)

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich noch heute zu unserem Newsletter an.

Downloads
Sie haben Fragen zum Angebot?