Fitter, glücklicher, selbstständiger?

Eine interdisziplinäre Forschergruppe an der Uni Freiburg untersucht unterschiedliche Aspekte der Selbstoptimierung

Uniwissen02-18

"Gerade im Sport ist Selbstoptimierung immanent. Es ist das zentrale Element", so Prof. Dr. Albert Gollhofer, Sportwissenschaftler, der gemeinsam mit einer Forschergruppe am FRIAS (Freiburg Institute for Advanced Studies) der Albert-Ludwigs- Universität Freiburg die stattfindende Selbstoptimiertung des Individuums in Deutschland untersuchte.

Er analysiert und validiert so genannte Fitness-Apps, die Sportlerinnen und Sportler für ihr Training nutzen. Was treibt Menschen an, solche Programme im Breitensport zu nutzen?

Zum Nachlesen in  Uniwissen 18-2  ein Artikel von Annette Kollefrath-Persch