Das Zertifikatsstudium

Das berufsbegleitende Zertifikatsstudium „Angewandte Ernährungswissenschaft – Gesundheit, Leistung, Sport“ bietet Berufstätigen aus den Arbeitsfeldern der Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation [1] die Möglichkeit einer wissenschaftlichen Vertiefung bzw. Erweiterung ihrer beruflichen Kompetenzen im Bereich Ernährung. Das Zertifikatsstudium erstreckt sich über eine Dauer von zwei Semestern mit Präsenz- und Onlinephasen und beinhaltet zwei Weiterbildungsmodule (siehe Modulbeschreibung).

Für das gesamte Zertifikat werden 15 Credit Points (CP) nach dem European Credit Transfer System (ECTS) vergeben (1CP = 25h). Dies entspricht insgesamt einem Lernaufwand von etwa 375 Stunden verteilt au zwei Semester. Mit erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein Certificate of Advanced Studies (CAS) „Angewandte Ernährungswissenschaft – Gesundheit, Leistung, Sport“. Das CAS gilt als erfolgreich abgeschlossen, wenn in beiden Modulen Studien- und Prüfungsleistungen bestanden wurden. Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 2.450,00 €.


ECTSSemesterBeginnPrüfungsleistung
Modul I „Grundlagen der Ernährung“  7,51i.d.R zum SS
Klausur
Modul II "Ernährung und Leistungsfähigkeit/Sporternährung"
  7,52
i.d.R zum WSKlausur

Teilnahmebetrag 2.450 €



[1] Als Beispiel werden mögliche Arbeitsfelder genannt: Physiotherapie, Sportwissenschaft, Kranken- und Altenpflege, Lehramt und Kinderbetreuung, Ergotherapie, Medizin (Fachangestellte), Pharmazeutisch-technischer/ kaufmännischer Bereich, Gesundheitsmanagement

Qualifikationsziele und angestrebte Kompetenzen

Ernährung und Bewegung stellen essentielle Bestandteile innerhalb der Gesundheitsprognose verschiedener Zielgruppen dar. Für die Ernährungsberatung des körperlich aktiven Menschen bedarf es speziell ausgebildeter Experten. Innerhalb des CAS erwerben die Teilnehmenden zunächst Wissen zu den Grundlagen der Ernährungswissenschaft in Theorie und Praxis. Darauf aufbauend setzen sie sich mit speziellen Themenfeldern der Ernährungswissenschaft auseinander, die sich mit der Frage des Aufbaus bzw. Erhalts der Leistungsfähigkeit in Theorie und Praxis beschäftigen (z.B. Sporternährung).

Nach Abschluss des CAS „Angewandte Ernährungswissenschaft – Gesundheit, Leistung, Sport“ sind die Teilnehmer (innen) in der Lage:

  • Grundlagen der Ernährungswissenschaft darzustellen und zur Klärung von Ernährungsfragen zu nutzen
  • die Eigenschaften von Ernährung (Zusammensetzung, Energiegehalt, essentielle Mikronährstoffe) zu beurteilen
  • den menschlichen Stoffwechsel und die Energieverwertung unter körperlicher Belastung zu beschreiben
  • evidenzbasiertes Ernährungswissen von Ernährungsmythen abzugrenzen
  • eine evidenzbasierte Ernährungsberatung bei gesunden und körperlich aktiven Zielgruppen durchzuführen (z.B. Freizeitsportler, aktive Sportler bzw. Sportteams in Training und Wettkampf).

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Teilnahme am Zertifikatsstudium „Angewandte Ernährungswissenschaft – Gesundheit, Leistung, Sport“ wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung vorausgesetzt.