Hochschule Furtwangen

Die Hochschule Furtwangen (HFU) gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Die Hochschule Furtwangen schneidet im internationalen Wettbewerb hervorragend ab und zeichnet sich dabei durch hohe Qualität und Innovation in der Lehre aus. Mit 10 Fakultäten, 3 Standorten (Furtwangen, Schwenningen und Tuttlingen) betreut sie ca. 6000 Studierende: Persönlich, innovativ und praxisnah.

Rankings der Hochschule Furtwangen: https://www.hs-furtwangen.de/willkommen/die-hochschule/qualitaet/rankings.html

Die Fakultät „Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft“ (GSG)

Die Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft am Campus Furtwangen bietet neben zwei sicherheitsspezifischen Studiengängen (Bachelorstudiengang Security & Safety Engineering und Masterstudiengang Risikoingenieurwesen) auch mehrere Studiengänge zum Themenbereich „Gesundheit“ an. Dazu zählen die Bachelorstudiengänge Angewandte Gesundheitswissenschaften und Physiotherapie sowie ab Sommersemester 2018 der Masterstudiengang Angewandte Gesundheitsförderung. Eine Besonderheit ist das „Future Care Lab“, in dem assistive Technologien für Menschen mit Hilfebedarf erprobt werden (Ambient Assisted Living, AAL).

HFU Akademie

Als zentrale Einrichtung der Hochschule Furtwangen hat die HFU Akademie den Auftrag, die wissenschaftliche Weiterbildung der Hochschule zu koordinieren. Die HFU Akademie besitzt langjährige Erfahrungen im Bereich E-Learning und Blended Learning. Sie ist kompetenter Dienstleister im Weiterbildungsbereich mit einem hochwertigen Angebot.