Berufsbegleitend bis zum Master

Wie Sie sich mit einem Bachelorabschluss berufsbegleitend bis zum Master weiterqualifzieren können: 

Gesamtkonzept Master


Die berufsbegleitende Weiterbildung "Interdisziplinäre Gesundheitsförderung" bietet insgesamt vier verschiedene Zertifikatsabschlüsse  (Certificate of Advanced Studies) an, die jeweils für sich stehen und auch einzeln gebucht werden können. 


Certificate of Advanced Studies (CAS)

Ein „Certificate of Advanced Studies“ (CAS) entspricht 15 ECTS-Punkten.  

Diploma of Advanced Studies (DAS)

Der Abschluss von zwei CAS entspricht 30 ECTS-Punkten. Mit einer DAS-Abschlussarbeit (5 ECTS) haben Sie ein „Diploma of Advanced Studies“ (DAS) mit 35 ECTS-Punkten erreicht.

Wurden zwei DAS (= 70 ECTS) absolviert, ist der Weg frei für die Masterstufe. Formale Voraussetzung um die Masterstufe zu belegen ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium.

Masterstufe (Achtung: Teilnahmevoraussetzung an der Masterstufe ist ein Bachelorabschluss!)

In der letzten Stufe zum Master erarbeiten Sie weitere 50 ECTS-Punkte. Diese setzen sich aus den Bausteinen Forschungsprojekt, Austausch in der Wissenschaft, wissenschaftliches Arbeiten sowie das Mastermodul mit der Masterarbeit und der mündlichen Masterprüfung zusammen.  

Master of Science „Interdisziplinäre Gesundheitsförderung“

Sie haben insgesamt 120 ECTS-Punkte gesammelt und damit den Master of Science „Interdisziplinäre Gesundheitsförderung“ abgeschlossen.


Allgemeine Informationen zu CAS und DAS