CAS Angewandte Gesundheitsförderung


Der demographische Wandel, die zunehmende Arbeitsbelastung und die damit verbundene Zunahme psychisch bedingter Erkrankungen stellen uns vor besondere Herausforderungen. Hier kann das betriebliche Gesundheitsmanagement vorbeugen, weshalb der Bedarf an Fachleuten aus diesem Bereich weiter steigen wird. 

Das berufsbegleitende Zertifikatsstudium „Angewandte Gesundheitsförderung“ erstreckt sich über eine Dauer von zwei Semestern mit Präsenz- und Onlinephasen und beinhaltet zwei Weiterbildungsmodule.

Es besteht die Möglichkeit, die Module I und II getrennt voneinander zu buchen.
Mit erfolgreicher Absolvierung beider Weiterbildungsmodule schließt das Zertifikatsstudium mit einem Certificate of Advanced Studies (CAS) „Angewandte Gesundheitsförderung“ ab. Insgesamt werden 15 CP vergeben.

Studienmodul I „Gesundheitspsychologie und Beratung“

Das Modul beinhaltet folgende Themenblöcke:

  • Psychologische Modelle des Gesundheitsverhaltens
  • Funktionsweise der Wahrnehmung, des Denkens, Lernens und der Motivation
  • Theorie und Übungen zur Selbst -und Fremdwahrnehmung
  • Zielgruppenspezifisches Gesundheitsverhalten
  • Zielgruppenorientierte Interventionsansätze
  • Einführung in die Gesundheitspsychologie
  • Grundlegende psychologische Modelle (und Persönlichkeit)
  • Modelle gesundheitsbezogenen Verhaltens inkl. Verhaltensmodifikation
    • Selbstmanagement und Selbstregulation
    • Gruppenprogramme zur Verhaltensmodifikation am Beispiel eines ausgewählten Präventionsthemas

    • Stressforschung
    • Gesundheitsverhalten und -einstellung am Beispiel ausgewählter Störungsbilder wie z.B. Burnout

    Studienmodul II „Betriebliche Gesundheitsförderung in Theorie und Praxis“

    Das Modul beinhaltet folgende Themenblöcke:

    • Hintergrund, Geschichte und Notwendigkeit eines BGMs; gesetzliche Rahmenbedingungen
    • Das BGM Haus: wesentliche Bestandteile des BGMS
    • Der BGM Zyklus: die verschiedenen Schritte bei der Einführung eines BGM; wesentliche verhalten- und verhältnisorientierte Maßnahmen 
    • Kennzahlen zur Evaluation eines BGM 
    • Wesentliche interne und externe Akteure des BGM; Relevanz der Krankenkassen und des Präventionsgesetzes
    • Die Rolle der Arbeitssicherheit und der Betriebsmedizin im Rahmen des BGM
    • Arbeitsbedingte Gesundheitsrisiken und Erkrankungen
    • Präventives Potential von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
    • Bedarfsanalyse und Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern/Netzwerken
    • Planung, zeitgerechter Aufbau von Strukturen und Umsetzung von BGF
    • Evaluation, Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit
    • Kenntnis über die Bedeutung konkreter Maßnahmen von z.B. der:
      • körperlichen Aktivität 
      • ausgewogenen Ernährung
      • Stressprävention und Stresscoping
      • Spezielle Arbeitszeitproblematik 
      • Arbeitsplatzergonomie 

      • Bedeutung, Planung und Umsetzung konkreter Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen

      Sie bewegen sich beispielsweise in  Arbeitsfeldern der Medizin, des Gesundheitsmanagements oder üben einen Gesundheitsfachberuf aus und möchten Ihre beruflichen Kompetenzen im Bereich Gesundheitspsychologie/Beratung und Betriebliche Gesundheitsförderung/Betriebliches Gesundheitsmanagement wissenschaftlich vertiefen bzw. erweitern?

      Das CAS „Angewandte Gesundheitsförderung“ befähigt Sie dazu, relevante Anwendungsfelder der Gesundheitspsychologie zu erkennen und psychische Störungen differenziert zu reflektieren. Daran anknüpfend beherrschen Sie die Konzeption und Umsetzung angemessener psychologischer Maßnahmen zur Förderung der biopsychosozialen Gesundheit.
      Im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung erfahren Sie die konkrete Umsetzung gesundheitsfördernder und präventiver Maßnahmen, darin eingeschlossen die systematische, zielgruppenspezifische Bedarfsermittlung, Strategieentwicklung und Evaluation unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden.

      Zudem lernen Sie die Prozesse der Planung und Etablierung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements.



      Modulhandbuch herunterladen Anmeldeformular herunterladen